Second_Hand_Hardt_Innen.jpg
DRK-Second-Hand - Mode für alle auf dem HardtDRK-Second-Hand - Mode für alle auf dem Hardt

DRK-Second-Hand - Mode für alle auf dem Hardt

Ansprechpartnerin

Frau
Sule Yildirim

Tel.: 07171 9080083
Sule.Yildirim(at)drk-gd.de

Weißensteiner Str. 40
73525 Schwäbisch Gmünd

Der neue Laden, "DRK-Second-Hand - Mode für alle", hat seine Türen für die Kundschaft geöffnet. In der Falkenbergstraße 12 auf dem Hardt gibt es jetzt auf 150 Quadratmetern Kleidung und Schuhe für Damen, Herren und Kinder - Mode für alle, eben. Zu günstigen Preisen wird dort gespendete, gut erhaltene Second-Hand-Ware verkauft – für Damen, Herren und Kinder. Doch das Angebot des DRK Second-Hand-Ladens „Mode für alle“ geht weit darüber hinaus: Er ist sozialer Treffpunkt und auf Wunsch wird auch soziale Beratung vermittelt.

Der Kleiderladen als günstige Einkaufsmöglichkeit, als Treffpunkt und als soziale Anlaufstelle für Bedürftige ist auf Kleiderspenden von Privatleuten und Firmen angewiesen und für Spenden sehr dankbar. Zur Unterstützung des Ladens werden dringend noch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht.

Ansprechpartner

Herr
Andreas Lasermann

Tel.: 07171 - 35 06 56
andreas.lasermann(at)drk-gd.de

Weißensteiner Str. 40
73525 Schwäbisch Gmünd

Was sind die Aufgaben der ehrenamtlichen Helfer/innen? Von der Kundenberatung über den Verkauf bis hin zum Einräumen der Regale gibt es viel zu tun. Es werden Menschen benötigt, die die Kleiderspenden entgegennehmen, sortieren und bügeln. Außerdem muss der Laden regelmäßig neu dekoriert und geputzt werden. Wer einen Führerschein der Klasse B besitzt kann Kleider bei den Spendern zu Hause abholen und zum Standort in der Kornhausstraße oder zum DRK-Zentrum in der Weißensteiner Straße transportieren. Die ehrenamtliche Tätigkeit hat auch einen enormen Nutzen für den, der mithilft. Sie erfüllt die Freizeit mit einer sinnvollen Aufgabe, die der Gesellschaft nützt, sie bietet die Möglichkeit, im Laden neue Kontakte zu knüpfen und entlohnt die Helfer mit dem Gefühl, die Gesellschaft positiv mit zu gestalten, indem sie ein soziales Angebot für Benachteiligte bieten.

Wer sich ehrenamtlich engagieren und Aufgaben übernehmen möchte, darf sich gerne direkt bei Andreas Lasermann unter 07171 3506 56 melden. Zum Infoflyer "Ehrenamt"

Die Kleidersammlung gehört zu den traditionellen Aufgaben des DRK. Und mit der gesammelten Kleidung wird nun auch der neue Laden bestückt. „In der Falkenbergstraße 12 eröffnet heute der DRK-Kleiderladen `DRK Second Hand – Mode für alle` unter der Leitung von Sule Yildirim“, sagt Bruno Bieser, Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbands Schwäbisch Gmünd e.V.. Bieser betont dabei: „Der Laden steht allen Personen offen – unabhängig ihres Einkommens.“ Das Interesse an handsortierten, gepflegten Einzelstücken sei eben nicht abhängig vom Einkommen. „Umgekehrt freuen sich Spenderinnen und Spender, wenn ihre Kleidung auf diese Weise ein zweites Leben bekommt“, so Bieser.

Bei dem Kauf von Waren tragen die Besucherinnen und Besucher zur Finanzierung des Ladens bei. Darüberhinausgehende Erlöse werden satzungsgemäß für gemeinnützige Aufgaben in der Sozialarbeit verwendet. Der Kleiderladen macht den Umgang mit seinen Erlösen transparent und nachvollziehbar.

Standort

Falkenbergstraße 12
73525 Schwäbisch Gmünd

Ein wichtiger Aspekt im "DRK-Second-Hand - Mode für alle" ist der Gedanke der Nachhaltigkeit, den der DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V. in die Gesellschaft tragen möchte. Der Second-Hand-Laden leistet durch die Verwertung und den Wiederverkauf der gespendeten Bekleidung und Schuhe einen wertvollen Beitrag zur Umwelt. Ziel ist es, die Bevölkerung für den verantwortungsvollen Umgang mit Rohstoffen und der Natur zu sensibilisieren. Der Laden soll ein zukunftsweisendes Ehrenamts-Projekt sein und durch den schonenden Umgang mit Ressourcen und Rohstoffen einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Dazu bedarf es der aktiven Beteiligung der Bevölkerung, denn jeder kann zum Gelingen beitragen.

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr 9-13 und 14-18

Sa 9-13