Sie sind hier: Angebote / Engagement+Ehrenamt / Jugendrotkreuz (JRK)

Helfer gesucht!

Wir suchen Sie als aktive und passive Unterstützer!

Ihr Ansprechpartner

Lydia Mailänder

Jugendrotkreuz


Telefon: 07171 - 35 06 80
jrk[at]drk-gd[dot]de

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

JRK im Kreisverband Schwäbisch Gmünd


Hier findet Ihr Informationen zu Veranstaltungen des Jugendrotkreuzes im KV Schwäbisch Gmünd. Außerdem erfahrt Ihr Neuigkeiten schnell und aktuell. Für alle Neugierigen gibt es Informationen und Ansprechpartner. Gruppenleiter können Ihre Gruppen für die Veranstaltungen Online anmelden.

 

 

Jugendrotkreuz (JRK)

JRK-Logo

Im Deutschen Jugendrotkreuz (JRK), dem Jugendverband des DRK, engagieren sich über 113.000 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 27 Jahren für soziale Gerechtigkeit, für Gesundheit und Umwelt, Frieden und Völkerverständigung.

In bundesweit rund 5.500 ehrenamtlich betreuten Jugendgruppen bildet das JRK Kinder und Jugendliche in Erster Hilfe und Rettungsschwimmen aus und organisiert Sanitätsdienste und Streitschlichter-Programme an Schulen.

Gemeinsam verbringen die jungen Rotkreuzler/-innen ihre Freizeit mit vielfältigen und spannenden Aktivitäten, wobei Hilfsbereitschaft und gelebte Toleranz stets im Mittelpunkt stehen. Die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes - Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität - sind dabei die zentrale Grundlage für die Arbeit des Jugendrotkreuzes.

Foto: Jugendliche liegen in einem Kreis Kopf an Kopf aneinander und lachen.
Foto: M. Andreya/ DRK

Das JRK entwickelt regelmäßig Kampagnen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen, die junge Menschen betreffen, z. B. zur Gewaltprävention an Schulen sowie gegen den weltweiten Einsatz von Kindersoldaten und Kinderarmut in Deutschland.

Internationale Arbeit ist ein weiterer Schwerpunkt des Jugendrotkreuzes. Jedes Jahr organisieren die Freiwilligen internationale Begegnungen mit jungen Menschen aus aller Welt und unterstützen außerdem Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche in Krisenregionen.

Grundlegende Informationen zu den Themen und Aktionen des JRK gibt es auf der Webseite www.jugendrotkreuz.de. Die interaktive Webseite www.mein-jrk.de hält für JRK-Mitglieder Berichte, Bilder und Videos bereit. Im integrierten Community-Bereich können sich Mitglieder dort bundesweit austauschen und vernetzen.

Möchtest auch Du beim Jugendrotkreuz dabei sein, Erste Hilfe lernen und Rotkreuzler aus der ganzen Welt treffen? Dann wende Dich an uns. Den Ansprechpartner findest Du oben rechts in der Service-Spalte.

Foto: Jugendrotkreuz Mitglieder
Foto: P. Citoler / DRK