Sie sind hier: Angebote / Demenz / Lokale Allianz für Menschen mit Demenz

Helfer gesucht!

Wir suchen Sie als aktive und passive Unterstützer!

Ihre Ansprechpartnerin

Melanie Ripper-Holzwarth

Demenzberatung

Tel: 07171 35 06-48
m.ripper[at]drk-gd[dot]de

Weißensteiner Str. 40
73525 Schwäbisch Gmünd

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Ring

Demenzberatung

Tel: 07171 35 06-84
a.ring[at]drk-gd[dot]de

Weißensteiner Str. 40
73525 Schwäbisch Gmünd

Lokale Allianz für Menschen mit Demenz

Wer sind wir?

Wir sind Träger und Privatpersonen aus Schwäbisch Gmünd, die sich im Verbund für eine bessere Lebensqualität von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen vor Ort einsetzen. Auf der Grundlage einer bestehenden Kooperationsvereinbarung haben die Demenzberatung des DRK Kreisverbands Schwäbisch Gmünd e.V. und die Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd eine Planungsgruppe initiiert. Die Planungsgruppe soll als nachhaltiges Gremium gemeinsam mit neuen Partnern Aktionen und Aktivitäten rund um das Thema Demenz planen und durchführen. Weitere Mitglieder der Planungsgruppe sind Generationentreff Spitalmühle, St. Loreto gGmbH, Seniorenzentrum St. Anna, Stadtseniorenrat, Seniorennetzwerk Schwäbisch Gmünd und die Angehörige eines Menschen mit Demenz Gabriele D.

Wer unterstützt uns?

Bei den "Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz" handelt es sich um ein Bundesmodellprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mit dieser Initiative sollen an bis zu 500 Standorten in Deutschland regionale Hilfenetze für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufgebaut werden. Mehr Informationen hier.

Fakten zu Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz: PDF

Was sind unsere Ziele?

Das Projekt strebt für Schwäbisch Gmünd eine träger- und kompetenzübergreifende Zusammenarbeit und Beschäftigung mit dem Thema Demenz an. Wir wollen das Wissen über die Krankheit Demenz erweitern und verbreiten und damit das Lebensumfeld für Menschen mit Demenz verbessern, deren Teilhabe stärken und ihre Selbstbestimmung fördern.

Was tun wir konkret?

1. Aktion 2013: Demenz mit Humor begegnen!?

2. Aktion 2014: Kunst und Demenz

3. Aktion 2015: DemenzWegweiser