DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V.
 
 
Ehrenamt
 
Erste Hilfe Kurse
 
Betreutes Wohnen
 
HNR mit Rauchmelder
für mehr Sicherheit zu Hause!
 
Menüdienste
 
Fahrdienste
 
Pflegedienst
 
Notruf
 
IMPULSE 2014
 
Blutspendetermine
 
Unser Bekleidungshaus
 
Mehrgenerationenhaus
 

Willkommen beim
DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V.

DRK verbessert Rettungsdienst

Einsatzleiter Rettungsdienst eingeführt

Der DRK Kreisverband Schwäbisch Gmündhat seinen Rettungsdienst weiter ausgebaut. Das bisherige Einsatzleitersystem wurde neu aufgebaut. 24  Stunden am Tag, 7 Tage die Woche ist ein Einsatzleiter Rettungsdienst in Bereitschaft. Ein eigenes, immer mitgeführtes Fahrzeug, ermöglicht ein schnelles Ausrücken analog der regulären Rettungsdienstkräfte. Besetzt wird der Dienst von derzeit sechs erfahrenen  Rettungsdienstmitarbeiten, die durch eine zusätzliche Weiterbildung zum organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL) qualifiziert wurden.

Alarmiert wird der Einsatzleiter Rettungsdienst ab Schadenslagen, bei welchen mehrere Rettungsfahrzeuge oder verschiedene Rettungsdienste wie Feuerwehr oder Polizei im Einsatz sind. Damit bietet der DRK Rettungsdienst anderen Fachdiensten einen Ansprechpartner, der gleichzeitig die Führung des Rettungsdienstes übernimmt. Dies betrifft jedoch nur rein organisatorische Aufgaben, die medizinische Verantwortung bleibt immer beim behandelnden  bzw. beim leitenden Notarzt. In der Regel kommt der Einsatzleiter Rettungsdienst zusammen mit dem Leitenden Notarzt zum Einsatz. Das Tandem bildet die medizinische Einsatzleitung und ist Teil der technischen Einsatzleitung bestehend aus Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst etc. Mehr zu unserem Rettungsdienst finden Sie hier...

Aktiv im Ehrenamt - Helfen Sie uns helfen!

Werden Sie mit uns aktiv!

Täglich beweisen wir vor Ort mit unseren vielfältigen sozialen Dienstleistungen, dass der Mensch beim Roten Kreuz im Mittelpunkt steht. Nicht nur im sozialen Bereich, sondern auch bei Notfällen und Katastrophen leisten wir geeingete und qualifizierte Hilfen. Genau hierfür brauchen wir Sie - als Gleichgesinnte, Freunde, Förderer und Aktive. 

Kommen Sie, machen Sie mit oder unterstützen Sie uns als Fördermitglied, damit wir auch in Zukunft von Mensch zu Mensch helfen können.

Hinweise und Ideen, wie Sie uns aktiv unterstützen können, finden Sie in unserem neuen Interessentenflyer für das Ehrenamt, den sie sich hier runterladen können.

 
Frühlingszeit ist Allergiezeit
 

Allergische Reaktionen und wie Sie diesen begegnen können.

Im Frühjahr, wenn alles wieder blüht, haben viele von uns mit dem Pollenflug oder anderen Bäumen, Sträuchern und Gräsern zu kämpfen, weil wir allergisch darauf reagieren können. Informationen zum Thema Allergische Reaktionen haben wir in einem Informationsblatt für Sie zusammengestellt.

 
Rettungshunde - im Einsatz für den Menschen
 

Seit 1995 besteht die Rettungshundestaffel des DRK-Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd. Der Einsatz der Rettungshunde dient dazu, Menschenleben zu retten. Mehr dazu finden Sie hier...

 
Bürgermobil Waldstetten
 

Das Waldstetter Bürgermobil ist am 10. März offiziell gestartet - Mobil in Waldstetten und Wißgoldingen

Am vergangenen Montag wurde das Bürgermobil Waldstetten offiziell an die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer übergeben. Das Bürgermobil steht allen  Mitbürgerinnen und Mitbürgeren von Waldstetten und Wißgoldingen, die über kein eigenes Fahrzeug verfügen und  den öffentlichen Nahverkehr nicht nutzten können zur Verfügung. Das Bürgermobil befördert in der Regel in einem Umkreis von 15 Kilometern.

weiterlesen

 
Begleitung von Menschen mit Demenz - jetzt anmelden.
 

Neue Schulungsreihe im April 2014

Das Schulungsangebot richtet sich an Personen, die mehr über das Thema Demenz erfahren möchten und keine oder geringe Kenntnisse in diesem Bereich haben.

Nach Schulungsabschluss können sich die Teilnehmer bei Interesse in der Begleitung von Menschen mit Demenz aktiv ehrenamtlich einbringen. Z.B. in einer Gruppe oder in der häuslichen Begleitung.

Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen. weiterlesen

 
Das DRK unterstützt Selbsthilfegruppen
 

Selbsthilfegruppen sind ein wichtiger Teil des Gesundheitssystems. Genau deshalb unterstützt das DRK Selbsthilfegruppen ganz praktisch: Mit Ansprechpartnern, Rat und Tat oder auch mit Räumlichkeiten. Eine Übersicht zu diesem Thema finden Sie hier...

 
Neuer Service in Heubach
 

"Markt am Rathaus" - Sozialmarkt in Heubach wude eröffnet!

Für die Bürgerschaft - insbesondere die Bewohner der Oberstadt in Heubach - ging ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung: ein Einkaufsmarkt  wurde eröffnet. Damit wurde die standortnahe Versorgung der Heubacher Bevölkerung wesentlich verbessert. weiterlesen

 
Kontakt
 
Aktuelle Termine

Vortrag am 07. Mai 2014
Thema "Das Kreuz mit dem Kreuz"