DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V.
 
 
Ehrenamt
 
Erste Hilfe Kurse
 
Betreutes Wohnen
 
HNR mit Rauchmelder
für mehr Sicherheit zu Hause!
 
Menüdienste
 
Fahrdienste
 
Pflegedienst
 
Notruf
 
IMPULSE 2014
 
Blutspendetermine
 
Unser Bekleidungshaus
 
Mehrgenerationenhaus
 

Willkommen beim
DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.V.

Vortrag Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Irene Meixner

Patientenverfügung. Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - um diese wichtige Themen geht es im Vortrag von Rechtsanwältin Irene Meixner am 10.9.2014 im DRK-Mehrgenerationenhaus in Heubach. Für alle Interessierten gibt es hier mehr Informationen zur Veranstaltung.

Schenke Leben, spende Blut.

Vier Worte, die sagen, was zählt, worauf es wirklich ankommt.
Denn pro Tag werden in Deutschland 15.000 Blutspenden zur Behandlung der Patientinnen und Patienten in deutschen Kliniken benötigt.

Haben Sie sich schon Gedanken zum Thema Blutspende gemacht? Auf den Seiten des DRK-Blutspendedienstes finden Sie jede Menge Informationen zum Thema und darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie mitmachen können. Hier geht es zu den Seiten des DRK-Bluspendedienstes.

Lernen Sie das DRK kennen. In nur drei Minuten erhalten Sie einen Überblick, über das was wir tun und unsere Motivation dafür. Hier finden Sie den Film "Das DRK in drei Minuten".

Das Team des Bürgermobils Waldstetten

Voll des Lobes war Bürgermeister Rembold für das gemeinsam von DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd, dem DRK-Ortsverein Waldstetten, dem Altenförderverein sowie der Gemeinde Waldstetten initiierte Bürgermobil in Waldstetten beim ersten Informationstreffen aller am Bürgermobil Beteiligten. Die Rems-Zeitung hat dazu viele Informationen in einem Artikel zusammengetragen, den Sie hier finden.

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

A. Zelck/DRK

Wir suchen Verstärkung für unseren ambulanten Pflegedienst! Hier finden Sie mehr Informationen...

Betreutes Wohnen in Lindach

In unserer attraktiven Wohnanlage in Lindach sind aktuell Wohnungen frei. Die verfügbaren Wohnungen haben eine Größe zwischen 38 und 40 m² und sind ganz auf die Bedürfnisse von Menschen im Alter zugeschnitten. Mehr Informationen  finden Sie hier...

Motivierte Ehrenamtliche gesucht

Die DRK-Demenzberatungsstelle sucht regelmäßig Menschen, die sich in der Betreuung von demenziell erkrankten Menschen engagieren möchten. Haben Sie Interesse? Dann finden Sie hier mehr Informationen...

 
Digitale Hilfe: Eine App für alle (Not-)Fälle
 

Wie war das noch mal mit der stabilen Seitenlage? Wo kommt der linke Arm hin? Wer sich bei den Maßnahmen zur Ersten Hilfe nicht mehr ganz sicher ist, kann sich ab sofort nicht nur für das iPhone, sondern auch für Android-Smartphones die Erste-Hilfe-App des DRK herunterladen. Die Themen reichen von A wie Atmung bis Z wie Zecke. Die App ist für 89 Cent im iTunes Store und im Google Play Store erhältlich. Mit dem Geld unterstützen die Käufer die Erste-Hilfe-Ausbildung des Deutschen Roten Kreuzes. Aber: die App ersetzt keinen Erste-Hilfe-Kurs. Denn die beste Voraussetzung, um im Notfall die richtigen lebensrettenden Handgriffe anwenden zu können, ist regelmäßiges Üben. Hierzu bieten wir regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse an. Mehr dazu finden Sie hier…

 
Grauer Alltag ade!
 

Abwechslungsreiche Aktivitäten in der Tagespflege

Die Tagesgäste der DRK-Tagespflege in Heubach begrüßen den Mai mit einer alkoholfreien Mai-Bowle.
Schon vor 1000 Jahren wussten die Menschen das leckere Getränk zu schätzen.
Ebenso erging es den Tagespflegegästen, welche die alte Tradition gerne wieder aufleben ließen und Ihre selbstgemachte Bowle sichtlich genossen. weiterlesen

 
Kontakt
 
Aktuelle Termine

Vortrag zum Thema Patientenverfügung, Vororgevollmacht und Betreuungsverfügung
10.9.2014 | 19:00 - 20:30 Uhr
Mehrgenerationenhaus Heubach
Ziegelwiesenstraße 5
73540 Heubach

Referentin:
Rechtsanwältin Irene Meixner

Informationen zum Vortrag finden Sie hier...