Sie sind hier: Startseite

DRK-Kreisverband Schwäb. Gmünd e.V.

Weißensteiner Str. 40
73525 Schwäbisch Gmünd


Tel:  07171 - 35 06 0
Fax: 07171 - 35 06 82

info[at]drk-gd[dot]de


Aktuelle Termine

NEU:
Kurs Sturzprohylaxe

Beginn

Dienstag 03. März 2015

10:00 - 11:00 Uhr

DRK Zentrum Schwäbisch Gmünd
Weißensteiner Str. 40
73525 Schwäbisch Gmünd

weitere Informationen

NEU: POWER FITNESS

Beginn:
Donnerstag 12. März 2015
17:00 - 18:00 Uhr

weitere Informationen

Vortrag Patientenverfügung

Rechtsanwältin Irene Meixner

Mittwoch, 11.3.2015
19 Uhr

DRK-Zentrum Schwäbisch Gmünd

weitere Informationen

Vortrag Elternunterhalt

Rechtsanwältin Irene Meixner

Mittwoch, 18.3.2015
19 Uhr

DRK-Zentrum Schwäbisch Gmünd

weitere Informationen

Vortrag Patientenverfügung

Rechtsanwältin Irene Meixner

Mittwoch, 25.3.2015
19 Uhr

DRK-Mehrgenerationenhaus Heubach

weitere Informationen

Vortrag Elternunterhalt

Rechtsanwältin Irene Meixner

Mittwoch, 22.4.2015
19 Uhr

DRK-Mehrgenerationenhaus Heubach

weitere Informationen

Blutspendetermine

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Herzlich Willkommen im DRK-KV Schwäbisch Gmünd!

Das DRK-Zentrum Schwäbisch Gmünd

Seit 1891 verwirklicht unser Kreisverband die sieben Grundsätze der internationalen Rotkreuzbewegung Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität im Gebiet des Altkreises Schwäbisch Gmünd. Dies geschieht

  • durch das Engagement unserer ehrenamtlichen   Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort in 29   Ortsvereinen und Bereitschaften;
  • durch die DRK-Gemeinschaften Wasserwacht, Bergwacht, Rettungshundestaffel und Kriseninterventionsteam sowie
  • durch unsere sozialen Dienstleistungen, unserer Bildungs- und Kursangebote sowie unseren Rettungsdienst.

Als größte Hilfsorganisation weltweit ist das Rote Kreuz bei sozialer Benachteiligung, Krankheit oder Katastrophen auch im Altkreis Schwäbisch Gmünd für Sie da.

Aktuelles aus unserem Kreisverband

Altkleidersammlung im gesamten Altkreis Schwäbisch Gmünd

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, den 21.3.2015 findet in allen Orten des gesamten Altkreis Schwäbisch Gmünd durch das DRK eine Altkleidersammlung statt. Nähere Informationen zur Altkleidersammlung und zu Bereitstellungszeiten finden Sie hier...

Vorträge zu Patienverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung sowie zum Thema Elternunterhalt

 

 

 

 

 

 

 

Was versteht man eigentlich unter Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, wie unterscheiden sich diese und was kommt wann und wie zum Einsatz?

Zu diesem Thema informiert Irene Meixner, Rechtsanwältin und Vorsitzende der DRK-Demenzstiftung, am 11.3.2015 im Gmünder DRK-Zentrum und am 25.3. im DRK-Mehrgenerationenhaus Heubach. Weitere Informationen zu diesen Info-Vorträgen finden Sie hier.

Zum Thema Elternunterhalt referiert Irene Meixner am 18.3. im DRK-Zentrum in Schwäbisch Gmünd und am 22.4. im DRK-Mehrgenerationenhaus Heubach. Kommen die eigenen Eltern ins Pflegeheim entstehen häufig Kosten die aus deren eigenen Vermögen und den Leistungen der Pflegekassen nicht mehr bestritten werden können. Zu diesen Fragen nimmt Frau Meixner an den beiden Terminen in Schwäbisch Gmünd und Heubach kompetent Stellung. Mehr zum Vortrag Elternunterhalt finden Sie hier.

Neu: Pflege- und Demenzberatung des DRK im Melanchthonhaus

Das Deutsche Rote Kreuz bietet seit dem 22. Januar 2015 die Pflege- & Demenzberatung im Melanchthonhaus an. Die Demenzberatung umfasst Informationen zum Krankheitsbild, Unterstützungs-, Entlastungs- und Hilfmöglichkeiten. Bei dieser Gelegenheit können Sie sich zugleich auch über die Angebote des Seniorenzentrums informieren. Die Berater/innen sind jeden 2. Donnerstag in den geraden Wochen von 14.00 bis 16.00 Uhr nach Terminvereinbarung für Sie da. Einen Termin können Sie unter 07171 / 3506-48 oder 07171 / 3506-84 vereinbaren.
Wir freuen uns auf Ihr kommen!

Mehr Leistungen für Tagespflege durch erstes Pflegestärkungsgesetz

Seit dem 01.01.2015 gilt das erste Pflegestärkungsgesetz

Die meisten Pflegebedürftigen wünschen sich, so lange wie möglich zu Hause in der vertrauten Umgebung leben zu können. Durch die Tagespflege wird dieser Wunsch unterstützt. Nun wurden die Leistungen für die Tagespflege erhöht, d.h. für die Betreuung steht einem mehr Geld zur Verfügung.
Seit dem 1. Januar 2015 kann neben den ambulanten Pflegesachleistungen / dem Pflegegeld auch die Tagespflegeleistungen in gleichem Umfang in Anspruch genommen werden. Durch das erste Pflegestärkungsgesetz können nun beide Leistungen (Tagespflege und ambulante Pflegesachleistungen) zu 100 Prozent ausgeschöpft werden.
Beispiel in der Pflegestufe 1: Seit 01.01.2015 bekommt man 468€ für Pflegesachleistungen + 468€ für die Tagespflegeleistungen.

weitere Informationen

Wir suchen Sie als Verstärkung für unser Team

Für unser Team suchen wir Verstärkung im Rettungsdienst und im Pflegedienst. Mehr dazu finden Sie hier...

Neue Jahresprogramme sind verfügbar

Die neuen Jahresprogramme sind verfügbar.

Hier finden Sie die Eltern-Baby-Angebote für das Jahr 2015.

Hier finden Sie die Angebote Barrierefrei Unterwegs.

Außerdem können Sie unser neues Programm für Seniorenreisen bei uns abholen. 

Als Ansprechpartnerin für alle Bereiche steht Ihnen Frau Cornelia Müller unter c.mueller[at]drk-gd[dot]de gerne zur Verfügung.

Rauchmelderpflicht

Seit dem 01.01.2015 müssen alle Bestandswohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein.

Das Rote Kreuz bietet jetzt noch mehr Sicherheit für Menschen, die alleine Zuhause sind. Wer einen Rauchmelder mit einem Hausnotruf-System verbindet, der schützt sich optimal vor Brandgefahren und erfüllt die gesetzlichen Vorschriften.

lesen Sie hier weiter

DRK-Pflegedienst

Hier finden Sie unseren ausgezeichneten Ambulanten Pflegedienst!

Ehrenamt

Unser Angebot für alle Ehrenamtlichen und diejenigen, die sich engagieren möchten, finden Sie hier.

Berufsmixer

Dein Berufsmixer: Finde heraus, welcher soziale Beruf zu dir passt und wo du dich bewerben kannst.

berufsmixer.de

Mitglied werden

Foto: DRK-Mitarbeiter formen das Rote Kreuz-Logo

Das DRK braucht Sie!

Egal, ob Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten oder uns durch eine Födermitgliedschaft unterstützen möchten - wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen, damit wir anderen helfen können. Mehr zu diesem Thema...

Aktuelle DRK-Nachrichten