D3300_2_220617_051.JPG
Schwäbischer WaldSchwäbischer Wald

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Senioren
  3. DRK-Bürgermobile
  4. Schwäbischer Wald

Schwäbischer Wald

Ansprechpartner

Herr
Andreas Lasermann

Tel.: 07171 - 35 06 56
andreas.lasermann(at)drk-gd.de

Weißensteiner Str. 40
73525 Schwäbisch Gmünd

DRK-Bürgermobil Schwäbischer Wald

Mit einem Erste-Hilfe-Kurs sowie einer theoretischen und praktischen Fahrzeugeinweisung wurden im Oktober 2014 die letzten notwendigen Voraussetzungen geschaffen, dass das neu gegründete DRK-Bürgermobil Schwäbischer Wald seinen Betrieb aufnehmen konnte.

Das DRK-Bürgermobil soll den Bürgerinnen und Bürgern in den Gemeinden Durlangen, Ruppertshofen, Spraitbach und Täferrot Mobilität bis ins hohe Alter sichern. Jeder, der in seiner Mobilität eingeschränkt ist und weder ÖPNV noch ein privates Fahrzeug nutzen kann, darf das Bürgermobil nutzen. Dabei soll es bewusst keine Konkurrenz zu Taxizentralen darstellen, sondern deren Angebote sinnvoll ergänzen.

Die Besonderheit des DRK-Bürgermobils: Die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer begleiten die Fahrgäste bis zum gewünschten Fahrziel, sei es die Arztpraxis im 3. Stock oder der Besuch des Seniorennachmittags. Zu diesem Zwecke wurden die Ehrenamtlichen gesondert über seniorengerechtes Führen und Begleiten geschult. Außerdem standen Erkennen von ersten Demenz-Anzeichen sowie Umgang mit Menschen mit Demenz auf dem Schulungsprogramm.

Für Fahrten mit dem DRK-Bürgermobil Schwäbischer Wald stehen zwei Fahrzeuge des Typs Skoda Fabia zur Verfügung.

Das DRK-Bürgermobil Schwäbischer Wald fährt Montags bis Freitags ohne km-Begrenzung, die Fahrten erfolgen auf Basis freiwilliger Spenden.

Fahrtanmeldung: Montag, Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 11.30 Uhr

Telefon: 0152 2577 1526

Kilometerbegrenzung: keine

Spendenkonten:
VR-Bank Ostalb eG
IBAN: DE41 6149 0150 1101 0000 07
BIC: GENODES1AAV
Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE70 6145 0050 0440 0066 33
BIC: OASPDE6AXXX
Verwendungszweck: Bürgermobil Schwäbischer Wald