IMG_20191005_085011.jpg
DRK-Bürgermobil-TagDRK-Bürgermobil-Tag

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Senioren
  3. DRK-Bürgermobile
  4. DRK-Bürgermobil-Tag

DRK-Bürgermobil-Tag

Ansprechpartner

Herr
Andreas Lasermann

Tel.: 07171 - 35 06 56
andreas.lasermann(at)drk-gd.de

Weißensteiner Str. 40
73525 Schwäbisch Gmünd

3. DRK-Bürgermobil-Tag

Fortbildungstag für DRK-Bürgermobile - ein voller Erfolg

Zahlreiche ehrenamtlich Engagierte von sechs DRK-Bürgermobilen haben sich in den Räumlichkeiten des DRK-Kreisverbands Schwäbisch Gmünd e.V. einen halben Tag lang fortgebildet. Es standen nicht nur Themen rund ums Autofahren auf dem Programm.
Das Themenangebot des dritten DRK-Bürgermobil-Tags war vielseitig, lehrreich und spannend: Carina Meyer von der DRK-Demenzberatung hielt einen Vortrag zum Thema „Einführung in das Krankheitsbild Demenz“, bei DRK-Ausbilderin Hürü Celebi konnten die Teilnehmer ihre Fähigkeiten in Erster Hilfe auffrischen und Irmgard Keller nahm die Fähigkeiten der ehrenamtlichen Fahrer der DRK-Bürgermobile bei einem Sehtest unter die Lupe.
Reinhard Mohr vom Auto Club Europa hatte zahlreiche Übungen zum Thema  „Reaktion im Straßenverkehr, Alkohol und Drogen“ im Gepäck: Die Teilnehmenden durften beispielsweise am Fahrsimulator ihre Reaktionsfähigkeit unter Beweis stellen und Brillen ausprobieren, die verschiedene Promille-Zahlen oder Drogenkonsum simulierten. Mit diesen Brillen galt es dann, „betrunken“ einen Parcours zu Fuß zu absolvieren.
Genau hinhören mussten die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer bei Justin Stertz von Optik & Hörgeräte Stertz, der einen Hörtest mitgebracht hatte.

Insgesamt war der dritte DRK-Bürgermobil-Tag des DRK-Kreisverbands Schwäbisch Gmünd e.V. eine rundum gelungene Veranstaltung und die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer hatten auf dem Nachhauseweg viel neues Wissen im Gepäck.

 

INFO:
Die DRK-Bürgermobile fahren auf Spendenbasis an sechs Standorten Menschen, die sonst keine Möglichkeit haben, ihre Mobilität zu erhalten. Nähere Auskünfte gibt es im DRK-Zentrum bei Andreas Lasermann unter 07171 3506-56 oder a.lasermann@drk-gd.de.