Slideshow1.jpg
Warum ein Kinder-Notarztwagen?Warum ein Kinder-Notarztwagen?

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Rettungsdienst
  3. Warum ein Kinder-Notarztwagen?

Aktion "Große Hilfe für unsere Kleinsten"

Ansprechpartnerin

Frau
Marleen Hörmann

Tel.: 07171 - 35 06 60
marleen.hoermann(at)drk-gd.de

Weißensteiner Str. 40
73525 Schwäbisch Gmünd

Der Kinder-Notarztwagen wird hauptsächlich bei Verlegungen eingesetzt. So können Kinder im Inkubator ab dem Frühstgeborenenstatus nach Mutlangen in das Perinatalzentrum Level-1 geholt oder von dort aus - z.B. für Operationen - verlegt werden. Aber nicht nur Frühgeborene, auch Kinder, die mit normalem Geburtstgewicht auf die Welt gekommen sind, können, wenn sie eine intensivmedizinische Betreuung benötigen, die nur in Mutlangen angeboten wird, von anderen Kliniken dorthin verlegt werden. Somit kommt das Fahrzeug Kindern im ganzen Ostalbkreis zu Gute.
Das neue Fahrzeug ist mit einer speziellen Luftfeder ausgestattet. Diese ist beim Transport von Frühchen extrem wichtig, da schon kleinste Erschütterungen zu lebensbedrohlichen Gehirnblutungen führen können. Darüber hinaus verfügt der neue Wagen über ein zusätzliches Beatmungsgerät, sodass Kinder beatmet werden können, die zu groß für den Inkubator - der auch über ein Beatmungsgerät verfügt - und zu klein für das normale Beatmungsgerät sind. Durch einen großzügigeren Aufbau haben das begleitende Personal mehr Platz um am Kind zu arbeiten. Unterm Strich ein Fahrzeug mit allen Möglichkeiten, um Frühgeborene und schwerstkranke Kinder optimal zu transportieren.